Feld mit strahlender Sonne

Elektromobilität

Zum Laden von E-Autos finden Sie in Bad Hersfeld derzeit zwei Schnellladepunkte auf dem Marktplatz (22 kW). Diese sind auch im städtischen Parkleitsystem dargestellt. Besucher und Kunden der Stadtwerke finden zusätzlich auf deren Gelände zwei weitere Lademöglichkeiten (Kleine Industriestraße 1, 11 kW). Eine davon ist auch außerhalb der Geschäftszeiten zugänglich. Der Strom kann an diesen vier Ladepunkten gegenwärtig noch kostenlos genutzt werden, um E-Autos aufzuladen.

Weitere Ladepunkte sind im neuen Parkhaus des Klinikums (Seilerweg 29), bei mehreren Autohäusern und anderen Betrieben verfügbar. Die Stadtwerke beabsichtigen, weitere öffentlich zugängliche Ladesäulen an zentralen Punkten der Stadt zu installieren.

E-Fahrzeug an der Ladesäule

Auch im eigenen Fuhrpark verwenden die Stadtwerke zwei Elektrofahrzeuge, von denen eines bereits seit 2011 leise und umweltfreundlich fast täglich im Stadtverkehr eingesetzt wird. Die langjährige Erfahrung nicht nur mit diesen beiden „Stromern“ sondern auch mit neun erdgasbetriebenen Fahrzeugen ist überwiegend positiv und in jedem Fall wertvoll. Sie hilft den Stadtwerken, die praktischen Anliegen beim Einsatz besonders umweltfreundlicher Antriebstechniken zu verstehen und eine angemessene Infrastruktur sowohl für die Elektromobilität als auch für Erdgasfahrzeuge bereitzustellen.

Übrigens: E-Mobilität geht natürlich auch eine Nummer kleiner. Wir leihen Ihnen gern ein Elektrofahrrad aus, wenn Sie diese Art der bequemen und umweltfreundlichen Fortbewegung kennenlernen möchten.

Wie können wir Ihnen helfen?